+
Die mehrfache Grammy-Gewinnerin Lauryn Hill trauert um ihren Bassisten Dewey Tucker.

Bassist von Lauryn Hill erschossen

Crockett/USA - Dewey Tucker, Bassist der mehrfachen Grammy-Preisträgerin Lauryn Hill, ist erschossen in seinem Auto aufgefunden worden.

Die Polizei in Kalifornien hatte zunächst keinen Hinweis auf ein Motiv. Der 24-jährige Musiker, der auf dem Weg zu einer Probe gewesen sei, sei wohl am Dienstagabend einfach zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen, zitierte die Zeitung “The San Francisco Chronicle“ Ermittler. Tucker war die vergangenen Jahre Tour-Musiker von Hill und spielte zudem in der Hip-Hop-Gruppe The Coup. Seine Eltern sagten, er habe für die Musik gelebt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Am Rande einer Veranstaltung in München hat sich Gina Marie Schumacher, Tochter des Formel-1-Rekordweltmeisters, zu Wort gemeldet und über eine Entscheidung gesprochen. 
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Produzent Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"
Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: "Ich bin Teil des Problems." Aber er will auch Teil der …
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"

Kommentare