"Batman"-Star Christian Bale festgenommen

London - In seinem neuen Film "Dark Knight" bekämpft Christian Bale erfolgreich als "Batman" das Böse, privat ist der Schauspieler selbst im Gefängnis gelandet.

Bale (34) sei wenige Stunden nach der Premiere des Films in London in Untersuchungshaft genommen worden, teilte Scotland Yard am Dienstag in London mit. Die Mutter und die Schwester des Briten hätten Anzeige erstattet, weil Bale sie am Sonntag in einem Hotel in London tätlich angegriffen habe.

Bale war zur Europapremiere des "Batman"-Films "Dark Knight" (Dunkler Ritter), dem sechsten Abenteuer des Superhelden, nach London gekommen. Er spielt darin den Helden im Fledermauskostüm neben dem inzwischen verstorbenen Heath Ledger als Bösewicht.

Bales Mutter und Schwester, die in der südwestenglischen Grafschaft Dorset wohnen, hatten ihn bei ihrer lokalen Polizeistelle angezeigt. Die Anzeige wurde dann an die Londoner Polizei weitergeleitet. "Dark Knight" bricht in den USA an den Kinokassen bereits alle Rekorde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
In manchen Fällen muss es nicht zwingend das Außergewöhnliche sein, sondern das Gewöhnliche tut es auch. Bei Eyelinern sollte man beispielsweise eher dem festen Kajal …
Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi

Kommentare