+
Ist kein Fan der Sendung "Bauer sucht Frau": Bundeslandwirtschaftsmimisterin Ilse Aigner.

Bei "Bauer sucht Frau" schaltet Ministerin Aigner den Fernseher aus

Berlin - Ministerin Ilse Aigner (CSU) schaltet ihren Fernseher bei der RTL-Sendung "Bauer sucht Frau" ab. "Ich mag es nicht, wenn Klischees verbreitet werden", sagte die Nachfolgerin von Horst Seehofer.

"Für mich sind Landwirte vor allem Unternehmer, die ihre Betriebe eigenständig und mit voller Verantwortung führen müssen. Und auch die Landfrauen sollte man nicht vergessen, die in meinen Augen bewundernswerte Managerinnen sind." Weniger medienkritisch zeigte sich die 44-Jährige bei Kochsendungen: "Wenn die Shows dazu anregen, dass wieder mehr selbst und gut zubereitet wird, am besten noch mit heimischen und saisonalen Produkten, kann ich das als Ministerin nur gut heißen."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nach ihrem Song-Flop „How it is“ folgt nun der nächste Shitstorm gegen Bibi: Grund ist ein pikantes Pool-Foto mit ihrem Freund.
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt
In einem Fitnessstudion in Los Angeles hatte das amerikanische Playmate Dani Mathers eine nackte 70-jährige Frau fotografiert und sie öffentlich bloßgestellt. Jetzt …
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt
Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
Dass Eleganz und Bequemlichkeit kein Widerspruch sind, das ist vielleicht der wichtigste Nachlass von Laura Biagiotti. Ihr Name steht für lässige Kreationen aus edlen …
Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
Große Trauer in Italien um Modeschöpferin Laura Biagiotti.
Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Kommentare