+
Pamela Anderson und ihre "Baywatch"-Kolleginnen hatten Gewichts-Klauseln in ihrem Vertrag.

Ex-Stars verraten:

 So quälte uns der "Baywatch"-Vertrag

Los Angeles - Schön, schlank und durchtrainiert: Die Stars der Kultserie "Baywatch" wurden von Millionen von Fans bewundert. Nun haben sie verraten, wie sie sich so gut in Form halten konnten.

"Baywatch" ist Kult. Bis zu einer Milliarde Menschen weltweit sahen in den 90ern pro Folge zu, wenn David Hasselhoff, Pamela Anderson, Carmen Electra und Co. Leben retteten und dabei eine extrem gute Figur in ihren hautengen roten Badeanzügen machten. Das war kein Zufall sondern harter Arbeit gedankt, verrieten jetzt die weiblichen Hauptdarsteller des Fernsehklassikers.

Den damaligen Badenixen war nämlich vertraglich genau vorgeschrieben, wie viel sie zu- oder abnehmen durften: "Wenn du irgend etwas getan hast, um Gewicht zuzulegen oder zu verlieren, gab es Stress", verriet Traci Bingham (besser bekannt als Jordan) in der "Hollywood Show". Angeblich lag die Toleranzsschwelle bei etwas mehr als zwei Kilo, berichtet das US-Klatschportal toofab.com. Alles was darüber oder darunter ging, war zu viel.

Der berühmte Badeanzug als Wand-Deko

Mit bei dem Klassentreffen waren neben Bingham auch Gena Lee Nolin alias Nelly, Nicole Eggert (die blonde Summer) und natürlich Oberbademeister David Hasselhoff alias Mitch. In ihre knappen Outfits dürften die meisten von ihnen zwar nicht mehr ganz passen, doch dafür, dass sie alle über 40 sind, war die Zeit sehr gnädig mit ihnen. 

Gena Lee Nolin ließ es sich nicht nehmen, ihre Kollegen zur Erinnerung auf ihren berühmten Badeanzug unterschreiben zu lassen. Traci Bingham dagegen hat ihren buchstäblich an den Nagel gehängt: "Ich habe ihn eingerahmt", erzählte sie dem Fernsehsender ET. "Es ist so ein schönes klassisches Teil, das lässt sich sehr gut zu Hause aufbewahren."

Sexy Pam: Die heißeste Bademeisterin aller Zeiten

Sexy Pam: Die heißeste Bademeisterin aller Zeiten

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare