Wow-Anblick

Sylvie Meis in heißem Bikini - Fans reagieren begeistert: „Baywatch ist nichts dagegen“

Moderatorin Sylvie Meis lässt es sich in Miami Beach gutgehen. Sie postet ein Video, in dem sie nicht als einen knappen roten Bikini trägt - und ihre Fans sind begeistert.

  • Sylvie Meis postet ein Video aus Miami Beach
  • Die Blondine präsentiert sich im knappen roten Bikini
  • Fans sind begeistert - und denken an Baywatch

München - Die Niederländerin Sylvie Meis (41) begeistert ihre Fans mit einem freizügigen Video auf Instagram. Die Moderatorin war jüngst sehr präsent in den Medien - denn Meis ist nach dem dramatischen Liebes-Aus mit Rafael van der Vaart wohl endlich wieder glücklich verliebt. Über ihre Verlobung mit Niklas Castello informierte die Agentur der 41-Jährigen. Auf die Freude für die hübsche Blondine folgte aber promt Irritation - als sie ihren Liebsten nicht mit auf den roten Teppich nahm.

Sylvie Meis im knappen roten Bikini: Wasser-Show in Miami Beach

Nun dürfen sich Fans aber dennoch über eine strahlende - und sehr leicht bekleidete - Sylvie freuen. Im knappen roten Bikini liefert sie ihren Followern auf Instagram eine kleine Wasser-Show. Sie lässt sich dabei filmen, wie sich nach dem Schwimmen anmutig aus dem Meer an den Strand schreitet - und dabei ihren Body präsentiert. 

Sonne, Strand und Meer: Slyvie Meis glücklich im roten Bikini

Kein Wunder also, dass Sylvie Meis so glücklich in die Kamera lächelt: In der Liebe scheint es derzeit gut zu laufen, sie schart eine riesige Fan-Gemeinde um sich und darf dann auch noch Sonne, Strand und Meer genießen. Bei den Fans der Moderatorin löst das VideoBegeisterung aus. Vor allem das Outfit ruft Enthusiasmus hervor: „Hab die Ursache für die Erderwärmung entdeckt“, schreibt ein User. Weitere Kommentare lauten „Heiße Nixe“. „Baywatch ist nichts dagegen“ und „Oh mein Gott, das Wasser fängt an zu verdampfen“. Mehrmals wird die 41-Jährige „Bondgirl“ genannt - ein echtes Kompliment. 

Sylvie Meis im roten Bikini: Vergleich mit „Baywatch“-Star Pamela Anderson

Und auch die Vergleiche mit Baywatch häufen sich. Sylvie trägt zwar keine rote Rettungsboje mit sich herum und ist wohl auch nicht als Rettungsschwimmerin im Einsatz. Außerdem befindet sie sich in Miami Beach und nicht an dem Strand von Malibu - wo die Erfolgsserie spielt. Doch der knappe rote Bikini in Kombination mit dem Setting am Meer und den blonden Haaren erinnert dann doch etwas an Baywatch-Star Pamela Anderso n zu besten Zeiten

In der Fernseh-Talkshow „3nach9“ hat Sylvie Meis offen über die Ursache von Untreue in einer Beziehung, die makellose Instagram-Welt und ihren Körper gesprochen.

lr

Rubriklistenbild: © dpa / Maurizio Gambarini

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Auf vielfachen Wunsch“: Ruth Moschner postet endlich Bikini-Foto
Darauf haben viele Männer gewartet: Ruth Moschner im Bikini! Nun postete die beliebte TV-Moderatorin „auf vielfachen Wunsch“, wie sie schreibt, ein Badewäsche-Foto.
„Auf vielfachen Wunsch“: Ruth Moschner postet endlich Bikini-Foto
Ist Herzogin Kate schwanger? Die Hinweise verdichten sich - Insider mit spezieller Vermutung
Erwarten Kate und Prinz William das vierte Kind? Neue Hinweise scheinen die Gerüchte zu bestätigen, denn die Herzogin kann ihren Babybauch nicht mehr verstecken.
Ist Herzogin Kate schwanger? Die Hinweise verdichten sich - Insider mit spezieller Vermutung
Prinz William kommt allein zu Gala: Schwangerschaftsgerüchte um Herzogin Kate neu angefacht
Am Nachmittag war Herzogin Kate noch an der Seite ihres Mannes, am Abend war Prinz William allein auf einer Gala. Bei Royal-Fans schrillen die Alarmglocken.
Prinz William kommt allein zu Gala: Schwangerschaftsgerüchte um Herzogin Kate neu angefacht
Prominenter Beistand für Meghan und Harry: Hugh Grant mit scharfer Kritik 
Sie wenden der Monarchie den Rücken zu: Prinz Harrys und Herzogin Meghans Rückzug von ihren royalen Pflichten soll der einzige Weg gewesen sein, Schlimmeres zu …
Prominenter Beistand für Meghan und Harry: Hugh Grant mit scharfer Kritik 

Kommentare