+
Ex-Fußballstar David Beckham campierte für eine BBC-Doku im Regenwald.

Ex-Fußballstar

Für BBC-Doku: Beckham campierte im Regenwald 

London - "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"? Nicht ganz: Ex-Fußballstar David Beckham (38) hat für eine Fernsehdokumentation den brasilianischen Regenwald erkundet.

Er sei zwei Wochen dort gewesen und habe gekocht, campiert und gefischt, berichteten britische Medien. Drei Freunde hätten den früheren englischen Fußballer auf seiner Reise Anfang März begleitet. Der Film des Fernsehsenders BBC habe noch keinen Titel und solle im Juni, zur Fußball-WM in Brasilien gezeigt werden. „Durch seine Augen wird das Publikum das Leben im Dschungel erleben“, zitierte die „Huffington Post“ eine BBC-Verantwortliche. Und dieses sei so ganz anders als Beckhams Leben im Schweinwerferlicht der Medien.

Die schönsten Fußballer der Welt - oben ohne!

Die schönsten Fußballer der Welt - oben ohne!

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Kommentare