+
Der Gehstock von Chewbacca-Darsteller Peter Mayhew (links) wurde von Sicherheitsbeamten des Flughafen von Denver (rechts) genau inspiziert, weil er aussieht wie ein Lichtschwert.

Gehstock als Sicherheitsproblem

Beamte nehmen Chewbacca sein Lichtschwert weg

Denver - Als haariger Wookiee Chewbacca schwang Peter Mayhew in der „Star Wars“-Saga kein Lichtschwert, im wahren Leben stützt er sich aber auf eins. Das wurde dem Schauspieler jetzt zum Verhängnis.

Mayhew wurde vergangene Woche am Flughafen von Denver von Sicherheitskräften aufgehalten, weil ihnen der große Gehstock des Schauspielers verdächtig vorkam. Kein Wunder: Der Stock sah exakt aus wie eins der Lichtschwerter, mit dem unter anderem Luke Skywalker und Yoda gegen die imperialen Sturmtruppen kämpfen.

Die Sicherheitsbeamten sagten dem 69-jährigen Mayhew, sie müssten den Stock zunächst genauer inspizieren. Der 2,10 Meter große Schauspieler twitterte daraufhin: „Giant man need giant cane.“ (Großer Mann braucht großen Stock). Zudem postete er ein Foto des Vorfalls am 3. Juni. Darauf hält ein Sicherheitsbeamter den Schwert-Stock, der ihm bis zur Brust reicht.

Peter Mayhew war der haarige Wookiee Chewbacca in der "Krieg der Sterne"-Saga.

Der Flughafen wies am Sonntag (Ortszeit) Berichte als falsch zurück, wonach „Chewie“-Fans über Twitter Druck aufgebaut und so erzwungen haben, dass Mayhew mit seinem Stock an Bord des Flugs nach Dallas gehen konnte. Vielmehr sei das ungewöhnliche Gewicht des Stocks der Grund für die kurze, nicht einmal fünfminütige Sonderkontrolle gewesen, hieß es. Anfragen nach einem Kommentar - oder einem Brüllen - Mayhews blieben zunächst unbeantwortet.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare