+
Beatrice Egli kommt aus der Schweiz - und will die Welt sehen. Foto: Georg Wendt

Beatrice Egli würde gerne mit Rucksack losziehen

München (dpa) - Sängerin Beatrice Egli (27) hat Lust auf Reisen ohne viel Gepäck. Ihr größter realistischer Traum sei es, "High Heels und Schminke zu Hause zu lassen und mit dem Rucksack die Welt zu erkunden", sagte die "DSDS"-Siegerin von 2013 der Zeitschrift "Bunte".

Einen festen Reisebegleiter hat sie momentan nicht - seit einem Jahr sei sie Single, erzählte die Schweizer Sängerin. Sie flirte nicht sehr oft: "Ich bin eher schüchtern und klassisch: Der Mann muss den ersten Schritt machen."

Unter anderem um Tanzschritte geht es in Eglis eigener Samstagabendshow, die nach jüngsten Entscheidungen der ARD nun am 8. August das erste Mal ausgestrahlt wird. Darin sucht die 27-Jährige nach unentdeckten Talenten aus den Bereichen Tanz, Akrobatik, Unterhaltung und Musik. Ursprünglich sollte "Beatrice Egli - Die große Show der Träume" an diesem Samstag gezeigt werden. Weil die deutschen Fußball-Damen nun aber am Samstag um 22.00 Uhr bei der Weltmeisterschaft in Kanada um Platz drei spielen, muss die Schweizer Moderatorin ausweichen.

Egli auf Facebook

Programmankündigung der ARD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare