+
Schauspieler Ben Becker.

Ben Becker: Dafür gibt er heute sein Geld aus

Hamburg - Ben Becker gilt als Rockstar unter den deutschen Schauspielern. Doch seine wilden Zeiten sind vorbei, wie der 48-Jährige nun verkündete. Sein Geld braucht er jetzt für andere Dinge.

Als Grund für seinen Rückzug aus der Nachtwelt gab Ben Becker auf einer Pressekonferenz in Hamburg unter anderem an, dass er das Geld nun für andere Dinge brauche. Etwa für das Pferd seiner Tochter. Das habe sich die "Kleene" gewünscht und auch bekommen.

Das Haus und der Garten in Berlin seien ihm ebenfalls wichtiger, als die ganze Nacht um die Häuser zu ziehen. Denn er habe ohnhin schon alles gesehen. Die "Schweinereien", die er erlebt habe, seien zwar schön gewesen, aber nicht mehr so wichtig.

Becker will sich nun auf seine Arbeit konzentrieren. Im Sommer wird er beim TV-Sender Arte moderieren und als "Tod" beim Salzburger "Jedermann" auftreten. Ben Becker macht nach wie vor Musik. Seine Band Zero Tolerance habe sich jedoch gerade aufgelöst.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys "Elsa" hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte …
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar

Kommentare