+
Glückliche Eltern: David Beckham mit Gattin Victoria

Beckham möchte ein fürsorglicher Vater sein

Los Angeles - Der britische Fußballstar David Beckham ist begeistert von seiner drei Monate alten Tochter Harper Seven. Der Brite plant schon jetzt für deren Zeit als Teenager.

Die Kleine sei ganz anders als seine drei Söhne, sagte der 36-jährige Beckham. Sie schlafe bereits die Nacht durch und sei “viel ruhiger“, als es seine Jungs in dem Alter gewesen seien. Mit Blick auf spätere Ausgeh-Absichten seiner Tochter sagte er, er wolle “auf jede mögliche Weise überfürsorglich“ sein. Seine Söhne Brooklyn, Romeo und Cruz würden sich genauso verhalten. Sie würden ihre Schwester zu ihren Dates bringen und sie wieder abholen und er werde die Tür öffnen, wenn seine Tochter nach Hause komme. Der Fußballer, der mit Ex-Spice-Girl Victoria Beckham verheiratet ist, äußerte sich kürzlich bei der Vorstellung seines neuen Männerdufts “Homme by David Beckham“ in Beverly Hills.

Die Geldrangliste des Sports

Woods abgelöst & Schumi bester Deutscher: Die Geldrangliste des Sports

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tom Jones liegt im Krankenhaus
Sorge um den britischen Popsänger Tom Jones: Der 78-Jährige muss wegen gesundheitlicher Probleme mehrere Auftritte absagen.
Tom Jones liegt im Krankenhaus
Konzerte abgesagt! Sänger Tom Jones liegt im Krankenhaus
Der britische Popsänger Tom Jones (78, „She's a Lady“) hat wegen einer bakteriellen Infektion mehrere Konzerte abgesagt.
Konzerte abgesagt! Sänger Tom Jones liegt im Krankenhaus
„Er ist da“ - GZSZ-Star Sila Sahin ist Mutter geworden
Die Moderatorin Sila Sahin-Radlinger (32) und ihr Ehemann, der Fußballprofi Samuel Sahin-Radlinger (25), haben ihr erstes Kind bekommen.
„Er ist da“ - GZSZ-Star Sila Sahin ist Mutter geworden
„Cmon“: Liam Gallagher schlägt Oasis Reunion vor
Der britische Sänger Liam Gallagher hat seinem älteren Bruder Noel eine Wiedervereinigung ihrer ehemaligen Band Oasis vorgeschlagen.
„Cmon“: Liam Gallagher schlägt Oasis Reunion vor

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.