+
Glückliche Eltern: David Beckham mit Gattin Victoria

Beckham möchte ein fürsorglicher Vater sein

Los Angeles - Der britische Fußballstar David Beckham ist begeistert von seiner drei Monate alten Tochter Harper Seven. Der Brite plant schon jetzt für deren Zeit als Teenager.

Die Kleine sei ganz anders als seine drei Söhne, sagte der 36-jährige Beckham. Sie schlafe bereits die Nacht durch und sei “viel ruhiger“, als es seine Jungs in dem Alter gewesen seien. Mit Blick auf spätere Ausgeh-Absichten seiner Tochter sagte er, er wolle “auf jede mögliche Weise überfürsorglich“ sein. Seine Söhne Brooklyn, Romeo und Cruz würden sich genauso verhalten. Sie würden ihre Schwester zu ihren Dates bringen und sie wieder abholen und er werde die Tür öffnen, wenn seine Tochter nach Hause komme. Der Fußballer, der mit Ex-Spice-Girl Victoria Beckham verheiratet ist, äußerte sich kürzlich bei der Vorstellung seines neuen Männerdufts “Homme by David Beckham“ in Beverly Hills.

Die Geldrangliste des Sports

Woods abgelöst & Schumi bester Deutscher: Die Geldrangliste des Sports

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart kann Trumps Twitter-Attacken nicht fassen
Der neue US-Präsident Donald Trump hat schon immer viel und häufig getwittert. Manche Tweets kommen aber gar nicht gut an.
Kristen Stewart kann Trumps Twitter-Attacken nicht fassen
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp

Kommentare