+
David Beckham wird seine Mutter zu Tränen rühren, glaubt er.

Fußball-Film "Class of '92"

David Beckham drückt auf die Tränendrüse

London/Berlin - Der frühere Fußballstar David Beckham (38) ist von der anrührenden Wirkung des Manchester-United-Films „Class of '92“ überzeugt.

Wenn seine Mutter den Streifen sehe, werde sie ein paar Tränen vergießen - da sei er sicher, sagte Beckham am Sonntag bei der Premiere des Films in London. Er kam gemeinsam mit Frau Victoria (39), die später twitterte, sie sei „so, so stolz“, und den drei Söhnen zu der Feier.

Der Film handelt von der erfolgreichen ManUnited-Generation um Beckham in den 1990er Jahren unter Trainer Alex Ferguson. Das sei eine spezielle Zeit gewesen, sagte „Becks“ dem Internetportal „Sky News“. Auch frühere Team-Kollegen wie Paul Scholes und Ryan Giggs kamen zu der Premiere. Beckham hatte seine Karriere als aktiver Fußballer zum Ende der Saison 2012/2013 beendet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mittel gegen Liebeskummer? So lenkt sich Sylvie Meis vom Beziehungs-Aus ab
Noch im Sommer präsentierten sich Sylvie Meis und ihr damaliger Verlobter Charbel Aouad als strahlendes Paar – doch im Oktober war alles aus.
Mittel gegen Liebeskummer? So lenkt sich Sylvie Meis vom Beziehungs-Aus ab
"Hollywood-Hingsen" tanzt zum 60. in der Semperoper
Er ist wohl der spektakulärste Fehlstarter der Leichtathletik- Geschichte. Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul zuckt Jürgen Hingsen dreimal zu früh - und wird zum …
"Hollywood-Hingsen" tanzt zum 60. in der Semperoper
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Neuseeland ist anders. Die Premierministerin ist jung und schwanger, und die Bürger stricken.
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus
Karl Lagerfeld, ein Urgestein der Modebranche. Seit über zwei Jahrzehnten sieht man ihn im unverkennbaren „Zaren“-Look: grauer Pferdeschwanz, hoher „Vatermörderkragen“, …
Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus

Kommentare