+
David und Victoria Beckham wollen sich in den USA niederlassen.

"Becks" und "Posh": Für immer USA?

Los Angeles - David und Victoria Beckham wollen sich einem Zeitungsbericht zufolge dauerhaft in den USA niederlassen.

 Die Modedesignerin und der Fußballstar planen laut “Daily Mail“, ihr luxuriöses Anwesen in der englischen Grafschaft Hertfordshire, das auch den Spitznamen “Beckingham Palace“ trägt, zu verkaufen. Sie hätten den aktuellen Wert bereits schätzen lassen, bestätigte eine Sprecherin der beiden dem Blatt.

Victoria Beckham: Posh-Spice lässt in XXL die Hüllen fallen

Posh-Spice lässt in XXL ihre Hüllen fallen

1999 hatte das Paar das Anwesen dem Bericht zufolge für umgerechnet rund 3 Millionen Euro gekauft. Nach kostspieligen Umbauarbeiten soll es jetzt etwa 21 Millionen Euro wert sein. Es verfügt unter anderem über zwei Swimmingpools, ein eigenes Aufnahmestudio und Tennisplätze. Im Garten befinden sich mehrere Pavillons, einer davon mit Marmorboden. Die Familie Beckham war vor rund drei Jahren nach Los Angeles gezogen, weil David Beckham damals zum Fußballclub LA Galaxy wechselte. Die Söhne Brooklyn (11), Romeo (8) und Cruz (5) hätten sich in den USA gut eingelebt, hieß es.

David Beckham zeigt seine Tattoos

Beckham trägt jetzt Jesus an seiner Seite

Ein Grund für den geplanten Verkauf von “Beckingham Palace“ seien aber auch die hohen laufenden Kosten. In den vergangenen Monaten sei darum bereits das Personal dort reduziert worden. Die Beckhams besitzen der Zeitung zufolge auch eine Villa in Beverly Hills, ein kleines Schloss in Frankreich und ein Luxus-Appartement in Dubai. Ganz ohne Bleibe in ihrer englischen Heimat wollen sie aber offenbar nicht bleiben. Nach Auskunft nicht näher genannter Quellen denken sie jetzt darüber nach, sich ein Stadthaus in London für ihre Besuche dort zuzulegen.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Hollywood-Star Dwayne Johnson twitterte das Filmposter zu seinem neuen Blockbuster, der im Sommer in die Kinos kommt. Von seinen Fans gibt es dafür viel Spott.
Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Im letzten Sommer haben sie geheiratet. Jetzt freuen sich Ernst August von Hannover und seine Frau Ekaterina über die Geburt ihrer Tochter.
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
Diva, Tänzerin, Superstar - Sridevi Kapoor gehörte zu den Großen des indischen Bollywood-Kinos. Ihr Leben gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Die Schauspielerin …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Wie ihr Agent mitteilte, starb sie im Alter von nur 53 Jahren.
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben

Kommentare