Begeisterte Fans empfangen Schwarzenegger in Berlin

- Berlin - Einige hundert begeisterte Fans haben den Hollywood-Star und Action-Helden Arnold Schwarzenegger am Montagabend in Berlin begrüßt. Bei der Premiere seines neuen Films "Terminator 3 - Rebellion der Maschinen" im Berliner Sony Center riefen die jungen Leute an den Absperrgittern "Arni, Arni" und winkten mit Postern und Autogrammblöcken.

<P></P><P>Schwarzenegger sagte, der dritte Teil sei der bisher beste der Terminatoren-Filme und werde möglicherweise auch nicht der letzte sein. Zwölf Jahre mussten die Kino-Fans nach "Terminator 2 - Tag der Abrechnung" auf den dritten Teil warten.</P><P>Auch die Erwartungen der deutschen Prominenz waren hoch. "Ich bin Terminator-Fan und habe mich schon sehr lange auf den Film gefreut", bekannte Schauspieler Jürgen Vogel. Es sei toll, was Schwarzenegger in seiner Karriere von den Anfängen als Herkules-Darsteller bis jetzt geschafft habe. Unter den Gästen waren auch die Schauspieler Udo Kier und Jasmin Wagner sowie der Journalist Klaus Bresser oder der Musikproduzent Jack White. "Terminator 3" läuft am 31. Juli in den Kinos in Deutschland an.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare