Lippenpflegestifte sind häufig mit kritischen Stoffen belastet. Foto: Stiftung Warentest/dpa

Stiftung Warentest

Bei Lippenpflegestiften auf schädliche Inhaltsstoffe achten

Umstritten waren Lippenpflegestifte schon vor der aktuellen Untersuchung der Stiftung Warentest. Die Kritik: erdölbasierte Inhaltsstoffe. Doch auch die aktuellen Ergebnisse sollten Verbraucher aufhorchen lassen.

Berlin (dpa/tmn) - Wer regelmäßig Lippenpflegestifte benutzt, schluckt im Schnitt vier ganze Stifte pro Jahr. Deswegen sollte man darauf achten, welche Inhaltsstoffe in den Produkten stecken.

Die Stiftung Warentest hat 35 Lippenpflegeprodukte untersucht. In 19 von ihnen fanden die Tester erdölbasierte Inhaltsstoffe - sogenannte Mosh (Mineral oil saturated hydrocarbons) und Moah (Mineral oil aromatic hydrocarbons). Das berichtet die Stiftung in ihrer Zeitschrift "test" (Ausgabe 3/2017).

Unter den belasteten Pflegestiften waren auch Produkte bekannter Marken. Die Tester empfehlen, statt solcher Produkter besser Naturkosmetik zu benutzen. Sie darf nämlich keine erdölbasierten Inhaltsstoffe enthalten. Schadstofffrei waren im Test auch Produkte von Cien (Lidl), Balea (dm) oder Bepanthol.

Stiftung Warentest hatte zuletzt im Sommer 2015 Schadstoffe in Lippenpflege gefunden. Labello, Blistex und Carmex hätten seitdem den Moah-Gehalt reduziert, Lidl habe komplett von Mineralöl auf pflanzliche Fette umgestellt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“
Schwerer Schicksalsschlag für den 58-jährigen Komiker Markus Maria Profitlich. Er ist schlimm erkrankt. 
Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“
So trauert das Netz um Star-DJ Avicii
Fassungslosigkeit bei Millionen von Fans: Der völlig überraschende Tod von Star-DJ und Dance-Produzent Avicii schlägt im Netz unglaubliche Wellen. 
So trauert das Netz um Star-DJ Avicii
Er wurde nur 28 Jahre alt: Star-DJ Avicii ist tot
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Er wurde nur 28 Jahre alt: Star-DJ Avicii ist tot
Polizei veröffentlicht beklemmendes Video: Es zeigt die Leiche von Popstar Prince
Es ist beklemmendes Material, das die Polizei von Carver County veröffentlicht hat: Die Polizei filmte den Einsatz, als Superstar Prince am 21. April 2016 in seinem …
Polizei veröffentlicht beklemmendes Video: Es zeigt die Leiche von Popstar Prince

Kommentare