Beisetzung von Drafi Deutscher in Berlin

- Berlin - Der Sänger Drafi Deutscher ("Marmor, Stein und Eisen bricht") wird heute (Freitag) auf dem Parkfriedhof im Berliner Stadtteil Lichterfelde beigesetzt.

Zuvor nehmen Familienangehörige, enge Freunde und Weggefährten bei einer Trauerfeier in der Friedhofskapelle Abschied von dem Schlagersänger.

Vor seinem Tod am 9. Juni in einer Frankfurter Klinik hatte der Sänger nach Angaben seines Managers den Wunsch geäußert, in Berlin begraben zu werden. Dort habe auch seine Großmutter ihre letzte Ruhe gefunden. Deutscher wurde 60 Jahre alt.

Auf dem Parkfriedhof Lichterfelde befinden sich zahlreiche Ehrengräber der Stadt Berlin. Dazu gehören unter anderem die Ruhestätten des Erfinders Gustav Lilienthal, der Flugversuche mit seinem Bruder Otto unternommen hatte, des Historikers und Publizisten Sebastian Haffner und des 1993 gestorbenen US-Anklägers im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess, Robert Kempner.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare