+
Harry Belaf onte erinnert sich gerne an seine Konzerte in Deutschland.

Belafonte denkt gerne an Deutschland-Konzert

Frankfurt/Main - Sänger Harry Belafonte erinnert sich an ein beeindruckendes Konzerterlebnis in Deutschland während der 1950er Jahre.

“Ich, der Afroamerikaner, den man unter den Nazis als Menschen zweiter Klasse betrachtet hätte, schien diesen Menschen vor der Bühne Freude zu bereiten“, erzählte der 84-Jährige der “Frankfurter Rundschau“ (Donnerstagausgabe).

“Das Schönste aber war, dass zu meinem Programm auch das jüdische Volkslied 'Hava Nagila' gehörte - und Tausende Deutsche es gemeinsam mit mir sangen.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen
Mal eben schnell den Puls runterfahren, den Stress vergessen und in eine innere Ruhe einkehren? Das geht jetzt in New Yorks erstem Meditations-Bus.
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen
Jerry Lewis im Alter von 91 Jahren gestorben
Als Grimassen-König hatte er jahrzehntelang Menschen auf der ganzen Welt zum Lachen gebracht. Jetzt ist Komiker und Entertainer Jerry Lewis gestorben.
Jerry Lewis im Alter von 91 Jahren gestorben
US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot
Einer der erfolgreichsten Komiker Hollywoods ist im Alter von 91 Jahren gestorben, wie verschiedene Medien berichten. 
US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot
Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
Bislang sind es nur ein Spekulationen. Die haben es allerdings in sich! Keine geringere als Désirée Nick soll nämlich zu den Kandidaten gehören, die bei "Adam sucht Eva" …
Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?

Kommentare