+
Harry Belaf onte erinnert sich gerne an seine Konzerte in Deutschland.

Belafonte denkt gerne an Deutschland-Konzert

Frankfurt/Main - Sänger Harry Belafonte erinnert sich an ein beeindruckendes Konzerterlebnis in Deutschland während der 1950er Jahre.

“Ich, der Afroamerikaner, den man unter den Nazis als Menschen zweiter Klasse betrachtet hätte, schien diesen Menschen vor der Bühne Freude zu bereiten“, erzählte der 84-Jährige der “Frankfurter Rundschau“ (Donnerstagausgabe).

“Das Schönste aber war, dass zu meinem Programm auch das jüdische Volkslied 'Hava Nagila' gehörte - und Tausende Deutsche es gemeinsam mit mir sangen.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare