+
Die Belgier sind besorgt um Prinz Laurent.

"Rebellenprinz"

Belgiens Prinz Laurent im künstlichen Koma

Brüssel - „Rebellenprinz“ Laurent machte schon häufiger Schlagzeilen. Nun sorgen sich die Belgier ernsthaft um seine Gesundheit. König und Königin sind an seiner Seite.

Prinz Laurent (50), Bruder des belgischen Königs Philippe, leidet an einer Lungenentzündung und wurde in ein künstliches Koma versetzt. Damit solle die Behandlung erleichtert werden, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga mit Hinweis auf Informationen des Königspalasts. Laurents Zustand sei stabil.

Laurent ist seit Ende vergangener Woche Patient in einem Brüsseler Krankenhaus. Zunächst hatte es keine offiziellen Angaben zur Art seiner Erkrankung gegeben. König Philippe (53) kam bereits am Montag ans Krankenbett, seine Frau, Königin Mathilde, folgte am Dienstag.

"Schwarzes Schaf" der belgischen Königsfamilie

Der hünenhafte Laurent galt lange als exzentrisch und als „schwarzes Schaf“ der belgischen Königsfamilie. Seit der Thronbesteigung seines Bruders im vergangenen Juli übernahm er zahlreiche öffentliche Auftritte und wirkte dabei gereift.

Laurent ist mit Prinzessin Claire verheiratet und hat drei Kinder. Laurents Vater, Albert II., sei im Ausland und halte Kontakt mit Claire, berichtete Belga. Albert II. war im vergangenen Sommer zurückgetreten, der Ex-Staatschef führt aber weiter den Titel „König“.

Laurent hatte mit unkonventionellem Verhalten Skandale ausgelöst. So musste er nach einer umstrittenen Reise in die frühere belgische Kolonie Kongo der Regierung 2011 schriftlich versprechen, vor Auslandsreisen mit politischen Terminen das Außenamt zu kontaktieren. Er führt private Stiftungen, die dem Umwelt- und Tierschutz dienen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare