+
Prinz Laurent von Belgien erlitt beim Skifahren in Österreich einen Unfall.

Belgiens Prinz Laurent erleidet Skiunfall

Innsbruck - Nach dem Ski-Unglück von dem niederländischen Prinz Friso vor einem Jahr, hat nun der nächste Adelsnachwuchs einen Pistenunfall erlitten.

Der belgische Prinz Laurent hat sich Medienberichten zufolge bei einem Skiunfall in Österreich verletzt. Die Verletzungen des 49-Jährigen seien aber nicht lebensgefährlich, berichtete der Sender VRT unter Berufung auf einen Krankenhaussprecher in Innsbruck. Das belgische Königshaus äußerte sich zunächst nicht zu dem Vorfall. Laurent ist der jüngste Sohn von König Albert II. und seiner Frau Paola.

Vor einem Jahr sorgte ein Skiunfall des niederländischen Prinzen Friso in Österreich international für Aufsehen. Friso war von einer Lawine verschüttet worden. Er liegt seit dem Unfall in einem Koma.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare