+
Prinz Laurent beklagt die mangelnde Unterstützung durch seine Familie. Foto: Julien Warnand

Belgischer "Rebellenprinz" Laurent klagt über Familie

Brüssel - Nach kritischen Bemerkungen über die königliche Familie muss Belgiens "Rebellenprinz" Laurent keine Sanktionen befürchten. König Philippe vertraue seinem jüngeren Bruder weiter, berichtete die Nachrichtenagentur Belga.

"Meine Familie hat mich niemals unterstützt", hatte Laurent im Rundfunksender RTBF geklagt. Das habe mit seinen 1993 verstorbenen Onkel König Baudouin angefangen. Laurent nannte in dem Zusammenhang auch seinen Vater König Albert II. und seinen Bruder Philippe.

Laurent gilt als extravagant - er ist ein engagierter Umweltschützer und hat eine Vorliebe für schnelle Autos. Der Prinz vertritt Philippe bei öffentlichen Terminen und ist Sonderbotschafter der Welternährungsorganisation FAO.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!
Daniela Katzenberger bringt ein eigenes Magazin heraus - in dem es, oh Wunder, vor allem um eine Person geht: Daniela Katzenberger.
Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
Regenjacken - das sind doch diese unformigen Hüllen in Schwarz oder Dunkelgrün, die irgendwie an Zelte erinnern. Oder etwa nicht mehr? Modisch und stylish präsentieren …
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär

Kommentare