Die beliebtesten Kosenamen - und was sie wirklich bedeuten!

"Schatz", "Mausl" oder das berühmte "Spatzl" (so nannte einst "Monaco Franze" Helmut Fischer seine Frau in der gleichnamigen Serie) - Kosenamen haben fast in jeder Beziehung ihren festen Platz. Doch was steckt eigentlich hinter diesen liebevollen Bezeichnungen?

Böse Zungen behaupten, es gehe einzig und allein darum, nicht die Namen seiner Frau und seiner Geliebten aus Versehen zu verwechseln. Für andere sind Kosenamen eine intime Form, ihre Zuneigung zum Ausdruck zu bringen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Bekannt ist beispielsweise, dass Edmund Stoiber seine Frau Karin "Muschi" nennt. Manche Kosenamen haben ihre Entstehung in der Geschichte der Beziehung selbst, doch bei den meisten steckt auch ein verborgener Wunsch oder eine Assoziation dahinter. Wir verraten, was die Liebesnamen eigentlich bedeuten.

Die zehn beliebtesten Kosenamen der Deutschen

Die beliebtesten deutschen Kosenamen

Schatz: Der Name drückt eine besondere Wertschätzung aus. Ähnlich wie beim "Goldstück" ist der Partner eben etwas besonders wertvolles. Aber vorsicht: Gleichzeitig kann er auch benutzt werden, um seine Besitzansprüche anzumelden.

Maus: Generell spiegeln Namen aus dem Tierreich die Eigenschaften des Partners und die Machtverhältnisse wider. Ein Tiger beschützt, eine Maus wird beschützt. Demzufolge kann der Partner auch wollen, dass sich der Partner wehrlos und ruhig wie eine Maus verhält.

Bär: Ein Bär ist tapsig, gemütlich und lieb. Die Frau erwartet, dass der Mann die väterliche, schützende Rolle übernimmt.

Hase: Wie eine Maus braucht dieses Tier Schutz. Wer seinen Partner aber Hase nennt, legt auch Wert auf Erotik. Der Hase hat ein sinnlich-kuscheliges Fell und wird schon lange mit heißen Frauen in Verbindung gebracht.

Spatz: Dieses Tier ist ebenfalls klein und schutzbedürftig - hat aber auch ein glockenhalles Stimmchen und ist flink und wendig. Hier ist wichtig, dass der Partner optimistisch-fröhlich ist. Er darf ruhig eigenständig und frech sein - aber auch nicht zu viel Kontra geben oder laut protestieren.

Engel: Man sieht zu seinem Partner auf, er hat etwas überirdisch-göttliches. Aber Vorsicht: Diese Verklärung schreit förmlich nach Enttäuschung!

Sonnenschein: Er bringt Licht und Wärme in den Alltag, wird aber nicht so bewundert wie ein "Engel".

Baby: Der Partner wird nicht ernst genommen. Er/Sie wird nicht ernst genommen.

Herzblatt (Herzdame/-Bube):Diese Begriffe stammen aus dem Kartenspiel, bringen also Glück. Man wird geachtet und darf auch mal den Ton angeben.

Süße(r):Er /Sie ist sinnlich-begehrenswert - eben wie Schokolade. Gleichzeitig schwingt die Hoffnung mit, dass der andere keinen Zoff macht und herb wird.

Liebste(r): Dieser name zeigt, dass der andere einem der liebste Mensch ist. Aber auch, dass er immer wieder seine Liebe beweisen muss.

Romeo: Hier liegt die Hoffnung zugrunde, dass er ein guter Liebhaber ist, und das Wissen, dass man ihn eventuell auch mit anderen Frauen teilen muss.

Hengst/Stier: Der Mann soll stark, kräftig gebaut und zielstrebig sein und darf keine Schwäche zeigen.

Tiger: Die Frau wünscht sich einen Partner, der Macht ausübt.

Schnucki(putz): Der Mann strahlt Geborgenheit aus, ist gemütlich oder anschmiegsam, aber auch fest entschlossen und eigenständig wie die Heidschnucke.

Edelmann: Er ist stark und kämpferisch wie ein Ritter, überschreitet aber keine Grenzen, sondern steht immer im Dienst guter Sitten. Der Kosename zeigt Respekt und Bewunderung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare