+
Schauspieler mit Black-Jack-Leidenschaft: Ben Affleck.

Legale Methoden?

Ben Affleck aus Kasinos verbannt

Los Angeles - Weil er beim Black Jack zu oft gewonnen hat, ist Ben Affleck in den Kasinos kein gern gesehener Gast mehr. Als spielsüchtig will er sich aber nicht bezeichnen.

Der US-Schauspieler Ben Affleck (42) hat Berichte über seine Verbannung vom Black-Jack-Tisch mehrerer Kasinos bestätigt. „Ich habe das Spiel eine Zeit lang gelernt und wurde ein ganz ordentlicher Black-Jack-Spieler. Daraufhin haben mich Kasinos gebeten, nicht mehr zu spielen“, sagte Affleck dem US-Magazin „Details“. „Dass der Fakt, dass man in einem Spiel gut ist, gegen die Regeln verstößt, sagt einiges über Kasinos aus.“

Der künftige „Batman“-Star hatte nach eigenen Angaben die legale Methode des Kartenzählens angewendet, die dem Spieler einen Vorteil gegenüber der Spielbank verschaffen kann. „Ich möchte den Eindruck korrigieren, dass ich etwas falsch gemacht habe oder ein zwanghafter Spieler war.“ Er habe auch in keinem der Kasinos ein Hausverbot bekommen, erklärte der Oscar-Preisträger.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare