+
Ben Affleck engagiert sich humanitär. Foto: Andy Rain

Ben Affleck wirbt im US-Senat für Dritte Welt

Washington (dpa) - Hollywoodstar Ben Affleck (42) hat vor dem Senat in Washington für Entwicklungshilfe für die Dritte Welt geworben - er kam dabei sogar auf Batman.

Der Schauspieler sprach am Donnerstag zusammen mit dem Microsoft-Gründer Bill Gates (59) vor der höchsten Parlamentskammer der USA und ermutigte die Senatoren, mehr Geld für die Ärmsten der Welt zur Verfügung zu stellen. Mit dabei war auch seine Frau Jennifer Garner, wie die "Washington Post" am Freitag dokumentierte.

Affleck erkannte sogar einen alten Bekannten unter den Abgeordneten: Senator Patrick Leahy (74) aus Vermont ist ein großer Batman-Fan und hat in mehreren Verfilmungen Minirollen übernommen - auch an der Seite Afflecks. "Ihre Rolle war geringfügig kleiner als meine, aber Sie gelten als sehr gut", sagte er über seinen "Co-Star".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Das RTL2-Format „Naked attraction“ geht heute mit einer ganz besonderen Kandidatin an den Start: Cathy Lugner (28) wird dort blank ziehen. Ob sie so ihre große Liebe …
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche

Kommentare