+
Ben Becker nimmt die Rolling Stones mit ins Grab.

Die Rolling Stones sollen ihn begleiten

Diesen Song will Ben Becker für seine Beerdigung

Berlin - Schauspieler Ben Becker hat offenbar genaue Vorstellungen für seine Beerdigung: So wünscht er sich Musik der Rolling Stones auf seinem letzten Weg.

"Sympathy for the Devil" wird auf meiner Beerdigung gespielt“, sagte Becker der Nachrichtenagentur dpa beim Auftritt der Band am Dienstagabend in der Berliner Waldbühne. Deswegen habe er auch seine 13-jährige Tochter mit zum Konzert genommen: „Damit die, wenn sie 30 ist, sagen kann: "Mein Papa war cool, der hat mich zu den Stones mitgenommen, die hab ich noch gesehen"“.

Die Band habe ihn sein Leben lang begleitet, sagte Becker. „Ich bin damit aufgewachsen - meine erste große Liebe, das fand alles statt bei den Stones.“

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare