+
Ben Becker nimmt die Rolling Stones mit ins Grab.

Die Rolling Stones sollen ihn begleiten

Diesen Song will Ben Becker für seine Beerdigung

Berlin - Schauspieler Ben Becker hat offenbar genaue Vorstellungen für seine Beerdigung: So wünscht er sich Musik der Rolling Stones auf seinem letzten Weg.

"Sympathy for the Devil" wird auf meiner Beerdigung gespielt“, sagte Becker der Nachrichtenagentur dpa beim Auftritt der Band am Dienstagabend in der Berliner Waldbühne. Deswegen habe er auch seine 13-jährige Tochter mit zum Konzert genommen: „Damit die, wenn sie 30 ist, sagen kann: "Mein Papa war cool, der hat mich zu den Stones mitgenommen, die hab ich noch gesehen"“.

Die Band habe ihn sein Leben lang begleitet, sagte Becker. „Ich bin damit aufgewachsen - meine erste große Liebe, das fand alles statt bei den Stones.“

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Frauen können nicht einparken, frieren schneller und brauchen ewig im Bad. Das sind drei weit verbreitete Vorurteile über Frauen. Letzterem ging eine Umfrage nach. Sie …
Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen

Kommentare