+
Ben Stiller (l.) und Christine Taylor, hier bei der Europapremiere von „Nachts im Museum“ im Jahr 2014.

Nach 18 gemeinsamen Jahren

Hollywood unter Schock: Ehe-Aus für Ben Stiller und Christine Taylor

  • schließen

Nach 18 gemeinsamen Jahren ist es nun vorbei: Ben Stiller und Christine Taylor, die in Hollywood als mustergültiges Paar angesehen wurden, gaben ihre Trennung bekannt.

München - Hollywood steht unter Schock. Die Ehe von Ben Stiller und Christine Taylor war skandalfrei und galt seit fast 17 Jahren als mustergültig. Doch jetzt gab das Paar überraschend seine Trennung bekannt. Durch ein gemeinsames Statement: „Mit großer Liebe und Respekt füreinander und nach 18 Jahren, die wir als Paar verbracht haben, haben wir gemeinsamen die Entscheidung getroffen, uns zu trennen. Unsere Priorität wird weiterhin die Erziehung unserer Kinder sein. Wir wollen das gemeinsam als enge Freunde und Eltern tun. Wir bitten darum, dass die Medien unsere Privatsphäre respektieren.“

Stiller (51) und Taylor (45) hatten sich 1999 am Set Kurzfilms „Heat Vision and Jack“ ineinander verliebt. Sie heirateten im Mai 2000 auf Hawaii und bekamen Tochter Ella (15) und Sohn Quinlin (11) zusammen. Die Beiden wurden zuletzt am 18. April gemeinsam bei einem Dinner gesehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Strahlendes Lila wird Farbe des Jahres 2018
Das Pantone-Farbsystem wird vor allem in der Grafik- und Druckindustrie verwendet. Das Unternehmen hat auch für kommendes Jahr eine Trend-Farbe aus seiner Farbpallette …
Strahlendes Lila wird Farbe des Jahres 2018
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Die Liebe zu seiner Meghan muss groß sein. Denn künftig will Prinz Harry sogar auf ein ganz bestimmtes Laster verzichten - was dem Prinzen wohl nicht leicht fallen wird.
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Die US-Schauspielerin Meghan Markle darf noch vor der Hochzeit mit Prinz Harry Weihnachten mit den Royals feiern.
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt endlich …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"

Kommentare