+
Benedict Cumberbatch spielt "Doctor Strange". Foto: Facundo Arrizabalaga

Benedict Cumberbatch soll zu "Doctor Strange" werden

Los Angeles (dpa) - Der britische Star Benedict Cumberbatch (38, "Sherlock") könnte sich bald in einen Comic-Helden verwandeln.

Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, soll er um die Hauptrolle als Dr. Strange in dem geplanten Marvel-Abenteuer verhandeln. Zeitweise waren Kollegen wie Joaquin Phoenix, Ryan Gosling und Keanu Reeves im Gespräch. Die aus den 60er Jahren stammende Comic-Geschichte dreht sich um den Neurochirurgen Stephen Strange, der mit magischen Kräften gegen Feinde kämpft. Scott Derrickson ("Erlöse uns von dem Bösen") ist als Regisseur an Bord. Der Film soll im Sommer 2016 in die Kinos kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
An die Gesichtshaut kommt nur Wasser und Seife? Besser nicht! Seife kann hier den Säureschutzmantel der Haut verändern. Wichtig ist aber die tägliche Reinigung durchaus …
Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Imprägniermittel können Schuhe und Kleidung gegen Schmutz und Dreck schützen. Doch Verbraucher müssen bei der Anwendung einige Dinge beachten.
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben

Kommentare