+
Benno Fürmann hat auf alte Rollenmodelle keine Lust. Foto: Hannibal

Benno Fürmann: Mannsein ist anstrengend

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Benno Fürmann (43) findet das Mannsein anstrengend.

"Es gibt diese Erwartungshaltung an Männer, Situationen zu kontrollieren, statt von ihnen kontrolliert zu werden, immer wieder aufzustehen nach Niederlagen, sich nicht die Butter vom Brot nehmen zu lassen", sagte der Bubi-Scholz-Darsteller im Interview der "Berliner Zeitung".

"Natürlich trauen wir uns, weicher zu sein, aber es gibt immer noch die äußere Form, die man instinktiv ausfüllen möchte. Das ist anstrengend."

Fürmann spielt im neuen Satire-Film "Heil" einen Neonazi-Anführer. Er habe noch nie verstanden, warum jemand andere Menschen ausgrenzen und unterdrücken wolle, erzählte der Berliner im Interview. "Ich bin in Kreuzberg groß geworden, und dafür bin ich wahnsinnig dankbar. Das ist natürlich auch ein Geschenk - ich habe von Kindheit an einen weiteren Horizont auf diese Welt bekommen."

Dieses Geschenk habe allerdings nicht jeder erhalten, sagte Fürmann. Die Deutschen seien oft kleinkariert und provinziell: "Es ist schade, wie hoch wir unsere Hecken stehen haben, wie wenig neugierig wir sind."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare