+
Botschafter mit Klarinette: So wurde der Musiker Benny Goodman genannt.

Der King of Swing wäre 100 geworden

Am 30. Mai wäre Benny Goodman 100 Jahre alt geworden. Zum Geburtstag der Swing-Legende haben wir uns auf Spurensuche ins Netz begeben.

Mit 29 Jahren spielten Benny Goodman und sein Orchester 1938 in der legendären New Yorker Carnegie Hall, Goodman wurde von der Presse als „King of Swing“ gefeiert, er brachte den Big-Band-Sound in die Welt - und er war der erste Bandleader, der auch schwarze Musiker spielen ließ.

Die ARD hat ihm ein umfassendes Porträt gewidmet. Eingebunden sind einige Aufnahmen seiner Kompositionen und ein Interview mit Oliver Leicht aus der hr-Bigband, der vom Auftreten und den Eigenheiten des King of Swing erzählt. Einen stichpunktartigen Lebenslauf mit allen wichtigen Stationen hat das Deutsche Historische Museum angelegt.

Benny Goodmans Musik kann man sich kostenlos auf dem Musikportal Last.FM anhören. Bei Youtube gibt es unzählige Beiträge, beispielsweise eine Aufnahme des Klassikers „Bei mir bist du schön“ und einen Mitschnitt vom Auftritt in der Carnegie Hall.

Goodman war so einflussreich, dass es auch eine Verfilmung seines Lebens gibt: „The Benny Goodman Story“. Einen Beitrag über das Wirken des Musikers sendet der WDR 3 anlässlich des Geburtstages am 30. Mai ab 17.45 Uhr - im Internet kann man den Beitrag jederzeit hören.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So kreativ stellen Sänger Sasha und seine Frau den Fans ihren Nachwuchs vor
Der Sänger Sasha (46) hat kommende Vaterfreuden mit einer Ukulele angekündigt. Er und seine Frau haben den Fans mit einer kreativen Idee ihren baldigen Nachwuchs …
So kreativ stellen Sänger Sasha und seine Frau den Fans ihren Nachwuchs vor
Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer
Der Insolvenzverwalter von Tennisstar Boris Becker (50) kennt keine Gnade. 80 persönliche Gegenstände stehen Ende Juni nun zur Auktion in London. 
Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer
„In Käfig mit Pädophilen werfen“: Hollywood-Star startet Hasstirade gegen Donald Trump
Schauspieler Peter Fonda lässt auf Twitter seinen Dampf ab, aber wie. Die brutale Trennung von Flüchtlingskindern und ihren Eltern an der Grenze Mexikos bringen den …
„In Käfig mit Pädophilen werfen“: Hollywood-Star startet Hasstirade gegen Donald Trump
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Show
Kurze Zeit war es still um Model und Moderatorin Sylvie Meis. Nach dem Karriere-Aus bei Let´s Dance machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen. Nun …
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Show

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.