+
Berliner sind nicht gut auf "Eddie" zu sprechen. Für sie haben die Plakate in ihrem Stadtteil nichts zu suchen.

Aus Sorge um die Kinder

Anwohner sagen Iron-Maiden-Plakaten den Kampf an

  • schließen

München - Das Gesicht eines Zombies ziert das Cover des neuen Albums der britischen Heavy-Metal-Band Iron Maiden. In Berlin ist das Anwohner zu viel, sie sorgen sich um ihre Kinder. Dabei ist der Zombie ein alter Bekannter.

Die britische Heavy-Metal-Band Iron Maiden hat ein sehr ungewöhnliches Maskottchen: einen Zombie. Eine Gestalt ohne Haut, blutverschmiert, mit roten Augen und hervorstechenden Zähnen.

Eine Schönheit ist der Zombie "Eddie", der das Cover des neuen Albums der Metal-Band Iron Maiden prägt, wahrlich nicht. Ähnliches werden sich wohl auch die Eltern im Berliner Stadtteil Kreuzberg gedacht haben. Sie überklebten kurzerhand den blutverschmierten Zombie und hinterließen eine Botschaft:

Sie lautet: "In unmittelbarer Nähe befinden sich mehrere Kindergärten und eine Grundschule." Und weiter: "DIESES PLAKAT HAT HIER ALSO NICHTS ZU SUCHEN!"

Gezielte Provokation? Eigentlich nicht: "Eddie" ist ein alter Bekannter

Man könnte eine gezielten Provokation hinter dem Cover vermuten, wär "Eddie" nicht den Iron-Maiden-Fans sowie der breiten Öffentlichkeit bereits bekannt. So zierte der Zombie bereits frühere Platten der Band. Also alles halb so wild? Die Bewohner Kreuzbergs sehen das anders. Für sie hat so ein Plakat in ihrem Bezirk "NICHTS ZU SUCHEN!"

Fabian Geißler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare