+
Die Prenzlschwäbin: Bärbel Stolz. Foto: Thalia Engel

Berliner Schwäbin nimmt eigene Landsleute aufs Korn

Berlin (dpa) - Sie ist Schwäbin, wohnt in Berlin und erfüllt selbst einige Klischees. Jetzt ist die Schauspielerin Bärbel Stolz ("Türkisch für Anfänger", "Fack ju Göhte") mit selbstironischen Sketchen ein Internet-Hit gelungen.

Ihr Video "Shit Prenzlschwaben Say" wurde in einer Woche auf YouTube und Facebook mehr als eine Million Mal angesehen. Die 37-Jährige überspitzt in breitestem Dialekt das Leben der Schwaben im Berliner In-Stadtteil Prenzlauer Berg - mit Soja-Latte, Lavendel-Hibiskus-Eis und Kehrwoche. Stolz spielt mit dem Klischee der Schwaben im Prenzlauer Berg, die seit Jahren für steigende Mieten und Gentrifizierung verantwortlich gemacht werden.

Zwischenzeitlich war ein regelrechter "Spätzle-Krieg" ausgebrochen, Denkmäler wurden beschmiert, Parolen an Häuserwände gesprüht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare