+
Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat auf dem Kongress der Europäischen Volkspartei auf eigene Kosten für Heiterkeit gesorgt.

Berlusconi erzählt Witz über Berlusconi

Bonn - Was passiert, wenn Silvio Berlusconi, Barack Obama und der Papst in einem abstürzenden Flugzeug sitzen? Die Antwort lieferte der italienische Ministerpräsident höchstpersönlich.

Auf dem Kongress der Europäischen Volkspartei erzählte das Staatsoberhaupt zum Abschluss seiner Rede am Donnerstag einen Berlusconi-Witz.

Der Witz geht so: US-Präsident Barack Obama, Berlusconi, der Papst und ein Assistent des Kirchenführers sitzen in einem Flugzeug. Die Maschine gerät in Schwierigkeiten. Doch es gibt einen Fallschirm zu wenig an Bord. Obama ergreift daraufhin den ersten Fallschirm. Er sagt: “Ich bin der Wichtigste“ - und springt. Berlusconi erklärt: “Ich bin der intelligenteste Mann Europas“, nimmt den zweiten Fallschirm und springt ebenfalls. Der Papst sagt daraufhin zu seinem Assistenten: “Ich bin alt. Du bist jung. Nimm du den Fallschirm.“ Aber der Assistent antwortet: “Dass ist gar nicht nötig. Wir haben noch zwei Fallschirme. Der intelligenteste Mann Europas hat statt des Fallschirms meinen Rucksack genommen.“

Berlusconi und seine Schönheiten

Staatsaffäre - Berlusconi und seine Schönheiten

Der Rest der Rede des Ministerpräsidenten war allerdings weniger von Selbstironie geprägt, unter anderem erklärte er mit Blick auf die gegen ihn laufenden Prozesse und Ermittlungen in Italien: “Wir haben einen Super-Premier. Ich bin verleumdet worden in der Presse. Aber ich bin stärker den je.“

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare