Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden

Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
+
Silvio Berlusconi kauft Akte ein.

Berlusconi kauft Akt-Statuen

Paris - Vier erotische Akt-Statuen und einen Obama-Superman hat der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi von einem privaten Ausflug an die Côte d'Azur als Souvenir mitgebracht.

“Es sind etwas gewagte, sagen wir sinnliche Akte“, sagte ein Sprecher der Galerie Vladimir Rustinoff in Saint-Paul-Valence der Zeitung “Le Parisien“ (Donnerstag). Neben den Bronzestatuen kaufte er eine Lithographie des US-Künstlers Mr. Brainwash, die den US-Präsidenten Barack Obama im Kostüm der Comicfigur Superman zeigt. Berlusconi habe insgesamt mehrere zehntausend Euro für die Werke ausgegeben. Er besuchte den Ort gemeinsam mit seiner Tochter und wurde sowohl von italienischen als auch französischen Sicherheitskräften begleitet.

Berlusconi: Kleiner Mann ganz groß

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die unmissverständliche Abrechnung des Boris Becker
Boris Becker feiert in der nächsten Woche seinen 50. Geburtstag. Derzeit kassiert er eine Menge Häme - und rechnet selbst mit Deutschland ab.
Die unmissverständliche Abrechnung des Boris Becker
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"

Kommentare