+
Silvio Berlusconi hat Scharlach.

Berlusconi hat Scharlach

Rom - Italiens Ministerpräsident und Lebemann Silvio Berlusconi ist an Scharlach erkrankt. Die Kinderkrankheit hat er sich angeblich bei seinen Enkelkindern und nicht etwa bei Pool-Partys eingefangen.

Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist Medienberichten zufolge an Scharlach erkrankt. Der 73-Jährige habe sich offenbar bei einem seiner Enkelkinder angesteckt, berichtete die Zeitung “Corriere della Sera“ am Montag.

Lesen Sie auch:

Berlusconi: Gericht hebt Immunität auf

Es handele sich um eine milde Form der Krankheit. Der Regierungschef sagte deswegen einen Besuch in den Abruzzen am Dienstag ab, wie das Blatt und die Nachrichtenagentur ANSA berichteten.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor

Kommentare