+
Silvio Berlusconi hat Scharlach.

Berlusconi hat Scharlach

Rom - Italiens Ministerpräsident und Lebemann Silvio Berlusconi ist an Scharlach erkrankt. Die Kinderkrankheit hat er sich angeblich bei seinen Enkelkindern und nicht etwa bei Pool-Partys eingefangen.

Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist Medienberichten zufolge an Scharlach erkrankt. Der 73-Jährige habe sich offenbar bei einem seiner Enkelkinder angesteckt, berichtete die Zeitung “Corriere della Sera“ am Montag.

Lesen Sie auch:

Berlusconi: Gericht hebt Immunität auf

Es handele sich um eine milde Form der Krankheit. Der Regierungschef sagte deswegen einen Besuch in den Abruzzen am Dienstag ab, wie das Blatt und die Nachrichtenagentur ANSA berichteten.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare