+
Lea van Acken schreibt als Anne Frank in einer Kammer unterm Dach an ihrem Tagebuch. Foto: Zeitsprung Pictures, AVE & Universal Pictures Production

Berührendes Schicksal: "Das Tagebuch der Anne Frank" im Kino

Berlin (dpa) - Das Schicksal von Anne Frank hat schon viele Menschen bewegt. Gut zwei Jahre lang konnte sich das jüdische Mädchen mit seiner Familie vor den Nationalsozialisten verstecken. Doch dann wurden sie in dem Hinterhaus in Amsterdam entdeckt.

Sie wurde verhaftet und ins Konzentrationslager gebracht, wo alle bis auf Annes Vater ums Leben kamen. Dass so viel über das Leben der Schülerin bekannt ist, liegt an dem Tagebuch, dass Anne in ihrem Versteck geführt hat und das nach ihrem Tode veröffentlicht wurde.

Das Buch war schon Stoff für viele Filme. Nun hat sich Regisseur Hans Steinbichler daran gewagt, die Geschichte des Mädchens fürs Kino neu zu erzählen. Sein Film konzentriert sich aber nicht nur auf Annes Notizen. Er schildert die gesamte Geschichte der Familie. Lea van Acken spielt das Mädchen, das mitten in der Pubertät steckte, als der Nationalsozialismus in sein Leben einbrach. Martina Gedeck und Ulrich Noethen sind als Annes Eltern zu sehen.

(Das Tagebuch der Anne Frank, Deutschland 2016, 128 Min., FSK ab 12, von Hans Steinbichler, mit Lea van Acken, Martina Gedeck, Ulrich Noethen)

Webseite zum Film

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare