Besetzung für das "Stanford Prison Experiment" wächst

Los Angeles (dpa) - Olivia Thirlby (28, "Dredd", "Juno") und Nelsan Ellis (35, "Get On Up", "True Blood") vergrößern die Besetzung des Psychodramas "The Stanford Prison Experiment".

Laut "Deadline.com" ist Billy Crudup in einer der Hauptrollen als Professor Philip Zimbardo an Bord. Thirlby soll dessen Frau und Kollegin Christina Zimbardo spielen. Der Psychologe Zimbardo war 1971 mit dem umstrittenen "Stanford Prison Experiment" berühmt geworden. Darin simulierten Psychologen eine Gefängnissituation, in der Versuchspersonen in Gruppen von Insassen und Wärtern aufgeteilt wurden. Schon nach kurzer Zeit nahm das Rollenspiel äußerst brutale Formen an, das Experiment wurde vorzeitig abgebrochen. Der deutsche Regisseur Oliver Hirschbiegel wagte sich 2001 mit "Das Experiment" an den brisanten Stoff. Moritz Bleibtreu spielte damals mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Oscar-Nominierungen 2017 im Live-Stream: Wer bekommt eine Chance?
Los Angeles - Am 26. Februar wird wieder der begehrte Filmpreis, der Oscar, vergeben. Am Dienstagnachmittag werden die Nominierungen bekannt gegeben. Ein deutscher Film …
Oscar-Nominierungen 2017 im Live-Stream: Wer bekommt eine Chance?
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt

Kommentare