Besetzung für Obama-Film "Barry" wächst an

Los Angeles (dpa) - Mit den Nachwuchsschauspielern Ellar Coltrane (21, "Boyhood") und Jason Mitchell (29, "Straight Outta Compton") ist die Besetzung für den geplanten Obama-Film "Barry" weiter angewachsen.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge steht Devon Terrell bereits für die Rolle des jungen Barack Obama fest. Die Geschichte dreht sich um dessen College-Zeit im New York der 1980er Jahre. Regisseur Vikram Gandhi ("Kumaré") wolle den Independent-Streifen ab April drehen, heißt es. Mitchell spielte in dem Musik-Drama "Straight Outta Compton" den Rapper Eazy-E, Coltrane war durch Richard Linklaters "Boyhood"-Projekt bekannt geworden. Über zwölf Jahre hinweg hatte Linklater seine Darsteller gefilmt, so dass die Zuschauer die Hauptfigur Mason Evans (Coltrane) vom Sechs- zum Achtzehnjährigen aufwachsen sehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Otto Waalkes feiert 70. Geburtstag
Ein kleiner Friesenjung feiert Geburtstag - mit Feuerwerk, Luftballons und seiner Lieblingsmelodie vom Glockenspiel des Emder Rathauses. Selbst die Polizei ist …
Otto Waalkes feiert 70. Geburtstag
Royale Geburtstagsparty in der Karibik? Prinz George wird fünf
Prinz George, der Dritte in der britischen Thronfolge, ist jetzt fünf Jahre alt. Gemunkelt wird, dass er zum Geburtstag auf eine Trauminsel geflogen ist - mit seiner …
Royale Geburtstagsparty in der Karibik? Prinz George wird fünf
Was Heidi Klum wohl davon hält? Pikante Aussage von Tom Kaulitz veröffentlicht
Tom Kaulitz schwebt derzeit mit Supermodel Heidi Klum auf Wolke Sieben. Jeder der es sehen will oder auch nicht, kommt an den verliebten Pärchenfotos der beiden kaum …
Was Heidi Klum wohl davon hält? Pikante Aussage von Tom Kaulitz veröffentlicht
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 

Kommentare