Besetzung für Obama-Film "Barry" wächst an

Los Angeles (dpa) - Mit den Nachwuchsschauspielern Ellar Coltrane (21, "Boyhood") und Jason Mitchell (29, "Straight Outta Compton") ist die Besetzung für den geplanten Obama-Film "Barry" weiter angewachsen.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge steht Devon Terrell bereits für die Rolle des jungen Barack Obama fest. Die Geschichte dreht sich um dessen College-Zeit im New York der 1980er Jahre. Regisseur Vikram Gandhi ("Kumaré") wolle den Independent-Streifen ab April drehen, heißt es. Mitchell spielte in dem Musik-Drama "Straight Outta Compton" den Rapper Eazy-E, Coltrane war durch Richard Linklaters "Boyhood"-Projekt bekannt geworden. Über zwölf Jahre hinweg hatte Linklater seine Darsteller gefilmt, so dass die Zuschauer die Hauptfigur Mason Evans (Coltrane) vom Sechs- zum Achtzehnjährigen aufwachsen sehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare