+
Der französische Schauspieler Gérard Depardieu (63, Archivbild) ist nach einem Motorroller-Unfall vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen worden.

Trunkenheit am Steuer

Depardieu fällt besoffen vom Roller

Paris - Der französische Schauspieler Gérard Depardieu (63) muss sich nach einem alkoholbedingten Motorroller-Unfall vor Gericht verantworten.

Der 63-jährige muss am 13. Dezember wegen Trunkenheit am Steuer vor Gericht, wie am Freitag aus Ermittlerkreisen verlautete. Depardieu war am Donnerstag in Paris betrunken vom Motorroller gestürzt, ohne sich zu verletzen. Ein Alkoholtest ergab bei dem „Obelix“-Darsteller einen Wert von 1,9 Promille. Der 63-Jährige verbrachte daraufhin gut vier Stunden in einer Ausnüchterungszelle, die er am Abend wieder verließ.

Beim Gerichtstermin kann die Staatsanwaltschaft dem schwergewichtigen Filmstar ohne Prozess direkt eine Strafe aufbrummen, wenn Depardieu sein Vergehen zugibt.

Der Schauspieler, der in jungen Jahren Charakterrollen in Filmen des französischen Regisseurs François Truffaut spielte, war zuletzt mehrmals durch peinliche Auftritte aufgefallen. So machte er im Sommer 2011 Schlagzeilen, als er vor dem Start in den Gang eines Flugzeugs urinierte und anschließend aus der Maschine geworfen wurde.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

In einem Interview hatte der Weingutbesitzer einmal bekannt, in früheren Jahren mehrere Flaschen Wein am Tag getrunken zu haben. In Deutschland ist Depardieu vor allem durch Filme wie „Cyrano de Bergerac“ und „Green Card - Scheinehe mit Hindernissen“ bekannt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Golfmode wird alltagstauglicher
Elitär und spießig: das trifft auf den Golfsport immer weniger zu. Auch der strenge Kleidungsstil hat sich gelockert. Golfer wollen zunehmend funktional und gleichzeitig …
Golfmode wird alltagstauglicher
Es ist auf vielen Fotos zu sehen! Experte: Dieses Verhalten muss Meghan Markle unbedingt ablegen
Ist Meghan Markle trotz eines Benimmkurses noch nicht bereit dafür, in die Königsfamilie einzuheiraten? Diese Punkte bemängelt ein Etikette-Experte an ihrem Auftreten.
Es ist auf vielen Fotos zu sehen! Experte: Dieses Verhalten muss Meghan Markle unbedingt ablegen
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - alle schauen nur entsetzt auf ihre Füße 
Kim Kardashian hat ein freizügiges Bikinibild von sich im weißen Sand gepostet. Mit dieser Reaktion ihrer Fans aber hat sie sicher nicht gerechnet. 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - alle schauen nur entsetzt auf ihre Füße 
„Ein völlig anderer Mensch geworden“: Meghan Markle lädt Bruder nicht zur Hochzeit ein
Der Halbbruder von Meghan Markle ist nach eigenen Angaben nicht zu deren Hochzeit mit Prinz Harry eingeladen. Daher schießt Thomas Markle gegen die baldige Prinzessin. 
„Ein völlig anderer Mensch geworden“: Meghan Markle lädt Bruder nicht zur Hochzeit ein

Kommentare