+
Beth Ditto findet die Aussagen Lagerfelds "über fette Mädchen nicht in Ordnung".

Beth Ditto fand "fetten" Lagerfeld cool

Berlin - Gossip-Sängerin Beth Ditto (31) kritisiert, dass Karl Lagerfeld die Grammy-Gewinnerin Adele als “zu fett“ bezeichnet hat.

Die Amerikanerin sagte in einem Interview der “Berliner Morgenpost“ (Samstagausgabe): “Seine Aussagen zu fetten Mädchen fand ich nicht in Ordnung. Er ist nicht immer nett, er ist politisch nicht korrekt. Das gefällt mir wiederum sehr gut. Und er war ja selbst mal fett. Das war so cool.“

Er sei ein wunderbarer Mann, ein echter Exzentriker, meinte Ditto. “Und das mag er wohl auch an mir: dass ich nicht stromlinienförmig bin, unangepasst. Dazu kommt noch, dass ich mich generell sehr gut mit älteren schwulen Männern super verstehe. Diese Jungs haben etwas zutiefst Rührendes und Herzliches an sich.“ Die Sängerin hat nach eigenen Worten noch nie davon geträumt, dünn zu sein. “Ich liebe mich genau so, wie ich bin.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Avril Lavigne - dieser Name birgt Gefahr. Jedenfalls, wenn man den US-Softwarehersteller McAfee fragt.
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Seit vielen Jahren sitzen Dieter Bohlen und Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Seinen "Zwilling" lobt der Pop-Titan in den …
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst
Es war in letzter Zeit still geworden um Sam Smith. Freunde und Familie standen für ihn im Vordergrund. Immer wieder aber sehnte sich der Sänger während seiner Auszeit …
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst

Kommentare