Betörend? Rosenduft für Männer

Washington (dpa) - Männer, die nach Rosen duften, sind vielleicht nicht jedermanns Sache. Geht es nach führenden britischen und amerikanischen Parfümeuren, sollen sie das künftig aber viel öfter tun.

US-Medien berichten, die "androgyne Rose" sei derzeit einer der Trend-Geruchskracher überhaupt. Und extrem wandlungsfähig sei die Rose auch: Sie könne süß oder pfeffrig duften, eher sirupartig oder holzig. "Sie ist niemals langweilig", schwärmt ein Experte, und sie schmiege sich an beinahe alle anderen Bestandteile eines Dufts. Und sie sei ein echtes Statement.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Das RTL2-Format „Naked attraction“ geht heute mit einer ganz besonderen Kandidatin an den Start: Cathy Lugner (28) wird dort blank ziehen. Ob sie so ihre große Liebe …
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche

Kommentare