+
Wer das Rouge geschickt auf den Wangen verteilt, verleiht seinem Gesicht mehr Konturen. Foto: Andrea Warnecke

Betonte Wangenknochen kaschieren Pausbäckchen

Berlin (dpa/tmn) - Pausbäckchen sind süß - wenn man sieben Jahre alt ist. Erwachsene Frauen würden sie lieber früher als später loswerden. Ein paar Schminktipps schaffen Abhilfe.

Wie schminkt man sich bei Pausbäckchen richtig? "Bei weichen, runden Gesichtern schminke ich konturenreich und gebe dem Gesicht so etwas mehr Ausdruck", erklärt der Make-up-Experte Peter Schmidinger vom VKE-Kosmetikverband in Berlin. "Dazu arbeite ich mit Rouge und Highlighter, um Licht-Schatten-Effekte zu erzeugen."

Der Highlighter wird in Form eines Dreiecks unter dem Auge aufgetragen, wobei die oberste Ecke des Dreiecks im Innenwinkel des Auges sitzt. "Das Rouge trage ich unter dem Wangenknochen auf - vom Ohrknorpel bis zur Mitte der Pupille", erläutert Schmidinger. Dabei immer von außen nach innen arbeiten: Das gibt dem Gesicht mehr Kontur und lässt die kindlich-runden Pausbäckchen optisch zurücktreten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare