+
Bette Midler scherzt via Twitter über ihre Schmerzen

Bette Midler: Fans sind besorgt

New York - Die US-Schauspielerin Bette Midler hat ihre Fans durch ihre aktuellen Tweets verwirrt. Welche Nachrichten sie über Twitter verbreitete. 

Vielleicht etwas zu tapfer geht Bette Midler (65) mit ihrem schmerzhaften Bandscheibenvorfall um. “Das ist zwar nicht schön, aber es bringt mich auch nicht um“, sagte Midler der “New York Post“ zufolge. Sie habe starke Schmerzmittel bekommen, die ihr helfen.

Über den Nachrichtendienst Twitter machte sie gar Scherze über ihre Schmerzen. Das sorgte aber bei den Fans für besorgte Verwirrung. “Ich glaube, die Leute waren etwas verwirrt wegen meiner Tweets“, sagte Midler. “Ich hätte genau sagen sollen, was es ist, anstatt einen Witz zu machen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe

Kommentare