+

Bettina Wulff will Tätowierung nicht verstecken

München - Es ist Deutschlands berühmtestes Tattoo: An Bettina Wulffs Hautschmuck müssen sich jetzt auch Regierungsvertreter aus der ganzen Welt gewöhnen. Die Ehefrau des Bundespräsidenten versteckt es nicht gerne.

Deutschlands „First Lady“ Bettina Wulff steht zu der Tätowierung auf ihrem rechten Oberarm. „Es ist schon so viel darüber geschrieben worden, warum soll ich es verstecken?“, sagte die 37 Jahre alte Ehefrau von Bundespräsident Christian Wulff in einem Interview der Bunten. Bettina Wulff trägt seit Jahren ein sogenanntes Tribal-Tattoo, das auch vergangene Woche bei einem Staatsbesuch in Mexiko unter ihrem Kleid zu sehen war.

Annalena, die hübsche Tochter des Bundespräsidenten

Annalena, die hübsche Tochter des Bundespräsidenten

Ihre Garderobe für die offiziellen Anlässe suche sie selbst aus, sagte sie der Zeitschrift. Wichtig sei ihr, sich darin wohlzufühlen. “Und die Kleidung muss natürlich zum Anlass passen, denn das ist schließlich Ausdruck der Wertschätzung gegenüber Gastgebern und Gesprächspartnern.“

dpa/dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt

Kommentare