+

Bettina Wulff will Tätowierung nicht verstecken

München - Es ist Deutschlands berühmtestes Tattoo: An Bettina Wulffs Hautschmuck müssen sich jetzt auch Regierungsvertreter aus der ganzen Welt gewöhnen. Die Ehefrau des Bundespräsidenten versteckt es nicht gerne.

Deutschlands „First Lady“ Bettina Wulff steht zu der Tätowierung auf ihrem rechten Oberarm. „Es ist schon so viel darüber geschrieben worden, warum soll ich es verstecken?“, sagte die 37 Jahre alte Ehefrau von Bundespräsident Christian Wulff in einem Interview der Bunten. Bettina Wulff trägt seit Jahren ein sogenanntes Tribal-Tattoo, das auch vergangene Woche bei einem Staatsbesuch in Mexiko unter ihrem Kleid zu sehen war.

Annalena, die hübsche Tochter des Bundespräsidenten

Annalena, die hübsche Tochter des Bundespräsidenten

Ihre Garderobe für die offiziellen Anlässe suche sie selbst aus, sagte sie der Zeitschrift. Wichtig sei ihr, sich darin wohlzufühlen. “Und die Kleidung muss natürlich zum Anlass passen, denn das ist schließlich Ausdruck der Wertschätzung gegenüber Gastgebern und Gesprächspartnern.“

dpa/dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Wenn die Urlaubssaison an Mallorcas Partymeile Playa de Palma im März eingeläutet wird, erwartet eingefleischte "Malle"-Fans eine Überraschung: Der "Ballermann 6" sieht …
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Beim Lunch der Oscar-Nominierten Anfang Februar war Natalie Portman noch dabei. Die Preisverleihung selbst lässt sie aber jetzt wegen der Schwangerschaft sausen.
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Kommentare