+
Bettina Wulff wird Unicef-Schirmherrin.

Bettina Wulff wird Unicef-Schirmherrin

Berlin - First Lady Bettina Wulff (37) übernimmt die Schirmherrschaft des UN-Kinderhilfswerks Unicef. Offiziell wird ihr das Ehrenamt am 1. Dezember von ihrer Vorgängerin Eva Luise Köhler (63) übergeben.

Beide sind dann in der Lietzenseeschule in Berlin zu Gast, die sich laut Unicef besonders für Kinderrechte engagiert. Die Frau des Bundespräsidenten setzt sich traditionell für das Müttergenesungswerk und Unicef ein. Außerdem ist weiteres Engagement gefragt. Köhler machte auf seltene Krankheiten aufmerksam. Wulff unterstützt die Stiftung “Eine Chance für Kinder“.

Bettina Wulff: Unsere junge, schöne First Lady

Bettina Wulff: Die junge, schöne First Lady a.D.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Immer wieder Anfälle, aber lange Zeit keine Diagnose: Melanie Griffith hat jetzt über ihre Erkrankung berichtet.
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Katy Perry nimmt unfreiwilliges Bad in der Menge
Die US-amerikanische Sängerin Katy Perry musste aufgrund eines technischen Defekts während eines ihrer Konzerte ein Bad im Publikum nehmen. 
Katy Perry nimmt unfreiwilliges Bad in der Menge

Kommentare