+
Die früheren Co-Stars arbeiten wieder zusammen

Beverly Hills Stars arbeiten wieder zusammen

Los Angeles - Jason Priestley (40) und Luke Perry (45), einst Co-Stars bei der Serie “Beverly Hills, 90210“, wollen wieder zusammen arbeiten, doch diesmal als Regisseur und Produzent.

Wie der Internetdienst “Usmagazine.com“ berichtete, werden die beiden den TV-Western “Goodnight for Justice“ auf den Bildschirm bringen, Perry als Produzent, Priestley als Regisseur.

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

Die Story dreht sich um einen Jungen, der die Ermordung seiner Eltern miterlebt und später als Richter gegen Verbrecher kämpft.

Ab Anfang August wollen sie im kanadischen Vancouver drehen. Nach dem Ende von “Beverly Hills, 90210“ vor rund zehn Jahren gingen Perry und Priestley beruflich getrennte Wege.

Priestley hatte aber den Kontakt zu seinen Kollegen nicht ganz abgebrochen. Zu seiner Hochzeit im Mai 2005 auf den Bahamas waren unter anderem Tori Spelling, Jennie Garth und Ian Ziering eingeflogen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Oscar-Preisträger Quentin Tarantino (54) bedauert es, nicht schon früher auf die Missbrauchsvorwürfe gegen Harvey Weinstein reagiert zu haben. Mittlerweile ermittelt die …
Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Reiswasser fördert das Zellwachstum
Mit den Jahren verliert auch die Haut an Vitalität. Deswegen empfehlen Experten Reiswasser, das die Regeneration anregt. Sein Geheimnis liegt in einem Wirkstoff.
Reiswasser fördert das Zellwachstum
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Shia LaBeouf („Transformers“) war im Juli festgenommen worden, jetzt musste sich der US-Filmstar vor Gericht vor seine Taten verantworten. 
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden

Kommentare