Bewährungsstrafe für US-Rapper Snoop Dogg

- Los Angeles - Der amerikanische Rapper Snoop Dogg (35) ist wegen unerlaubten Waffen- und Drogenbesitzes zu einer Bewährungsstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Außerdem muss er einem Bericht der "Los Angeles Times" zufolge 800 Stunden Sozialarbeit leisten.

Eine ursprünglich drohende Gefängnisstrafe von bis zu vier Jahren konnte der HipHop-Star abwenden, indem er die Anklage vor einem Gericht im kalifornischen Pasadena nicht bestritt.

Snoop Dogg, der mit richtigem Namen Calvin Broadus heißt, hat ein langes Vorstrafenregister. Nach einer früheren Verurteilung wegen Drogenhandels darf er keine Waffen besitzen. Im Oktober hatten Polizisten am Flughafen in kalifornischen Burbank Marihuana in seinem Auto gefunden und später in seinem Haus auch eine Waffe entdeckt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare