Bewährungsstrafe für US-Rapper Snoop Dogg

- Los Angeles - Der amerikanische Rapper Snoop Dogg (35) ist wegen unerlaubten Waffen- und Drogenbesitzes zu einer Bewährungsstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Außerdem muss er einem Bericht der "Los Angeles Times" zufolge 800 Stunden Sozialarbeit leisten.

Eine ursprünglich drohende Gefängnisstrafe von bis zu vier Jahren konnte der HipHop-Star abwenden, indem er die Anklage vor einem Gericht im kalifornischen Pasadena nicht bestritt.

Snoop Dogg, der mit richtigem Namen Calvin Broadus heißt, hat ein langes Vorstrafenregister. Nach einer früheren Verurteilung wegen Drogenhandels darf er keine Waffen besitzen. Im Oktober hatten Polizisten am Flughafen in kalifornischen Burbank Marihuana in seinem Auto gefunden und später in seinem Haus auch eine Waffe entdeckt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry und Meghan Markle wie Popstars empfangen
Mit einer Stunde Verspätung kam das zukünftige Brautpaar in Cardiff an. Das war dem Prinzen äußerst unangenehm, auch wenn er nichts dafür konnte. Er war zusammen mit …
Prinz Harry und Meghan Markle wie Popstars empfangen
RTL-Dschungelcamp setzt auf Kultkicker Brinkmann
Auch in Staffel Zwölf ziehen wieder Ex-Models, Ex-Sportler und Ex-Frauen ins RTL-Dschungelcamp. Ein "weißer Brasilianer" könnte dabei für besonders unterhaltsame Momente …
RTL-Dschungelcamp setzt auf Kultkicker Brinkmann
Papst Franziskus traut Steward und Stewardess auf Flug
Die beiden chilenischen Flugbegleiter sind zwar bereits seit Jahren standesamtlich verheiratet und haben gemeinsame Kinder. Was ihnen noch fehlte: der kirchliche Segen - …
Papst Franziskus traut Steward und Stewardess auf Flug
Fans spekulieren: Was verrät David im Dschungelcamp über seine Bachelorette-Ex?
Was verrät David Friedrich im Dschungelcamp 2018 über seine Bachelorette-Ex Jessica Paszka? Fans erhoffen sich interessante Details.
Fans spekulieren: Was verrät David im Dschungelcamp über seine Bachelorette-Ex?

Kommentare