+
Diese von Roberto Cavalli auf Facebook gepostete Skizze für den Entwurf seines Kleides für Beyoncé sorgt für Empörung

Designer sorgt für Empörung

Was ist mit Beyoncés sexy Kurven passiert?

Los Angeles - Beyoncé wird nicht zuletzt wegen ihrer sexy Kurven geliebt. Designer Roberto Cavalli hat die Sängerin nun aber für den Entwurf eines Kleides ihrer Figur beraubt - und sorgt damit für Empörung.

Designer Roberto Cavalli hat exklusiv für Beyoncés "The Mrs. Carter Show"-Welttournee ein Kleid für die Sängerin entworfen. Dafür fertigte er zunächst eine Skizze an, die nun veröffentlicht wurde. Sie zeigt ein beeindruckendes, voluminöses, bunt gemustertes Kleid mit zahlreichen Verzierungen und zwei hüfthohen Schlitzen ihren Beinen. Und genau die sind der Stein des Anstoßes: Denn Cavalli hat sie drei Mal so lang wie den Oberkörper und beinahe so dünn wie die Arme der Sängerin gezeichnet. Auch der restliche Körper von Cavallis Beyoncé ist unnatürlich dürr geraten. Dabei lieben die Fans nicht nur die Stimme der 31-Jährigen, sondern auch ihre sexy Kurven.

Hier gibt's mehr Bilder von Beyoncé in Cavallis Kleid

Kein Wunder also, dass es für den Designer auf Facebook Kritik ohne Ende hagelte. "Wenn das eine Skizze von Beyoncé sein soll, warum dann nicht einfach Beyoncé zeichnen statt irgendein Fantasie-Bild eines dieser krank aussehenden Laufsteg-Models?", schreibt zum Beispiel Ariel S.. Ganz ähnlich sieht es Eihab A.: "Ich verstehe einfach nicht, warum Marken Frauen zwingen, eine bestimmte Figur zu haben, die die meisten Menschen auch noch unattraktiv finden." Andere beschränken sich darauf, einfach festzustellen, dass diese angebliche Zeichnung nichts, aber auch rein gar nichts mit Beyoncé zu tun habe. Und wieder andere glauben nicht an eine Skizze, sondern an den übermäßigen Einsatz von Photoshop.

Auch Beyoncé selbst dürfte die Zeichnung - wenn es denn eine ist - nicht sonderlich gefallen. Erst kürzlich zwang die Sängerin H&M, Bilder zu vernichten, auf denen ihre Kurven digital abgeflacht worden waren. Die aktuelle Bademoden-Kampagne zeigt Beyoncé deshalb mit ihren Rundungen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare