+
Beyoncé erwartet im Februar ihr erstes Kind.

Beyoncé erkennt New York am Geruch

München - Sängerin Beyoncé Knowles hat eine brilliante Stimme. Doch das ist nicht das einzige Talent der werdenden Mutter.

„Ich mag den Geruch von Benzin und Tankstellen“, sagte die 30-Jährige der Zeitschrift Glamour. Besonders habe es ihr der Duft ihrer Wahlheimat New York angetan. „Der Geruch dort ist sehr speziell, aber ich mag ihn. Wenn ich auf Tour war und nach Hause komme, kann ich die Stadt mit geschlossenen Augen am Geruch erkennen“, sagte sie weiter. Die Stadt rieche rau, echt und gut - „selbst mit all dem Smog“.

Die begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Knowles, die im Februar ihr erstes Kind erwartet, ist derzeit hochzufrieden: „Ich fühle mich großartig, gesegnet, wie die glücklichste Frau der Welt“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Video: Hier tritt der Sänger von „Queens of the Stone Age“ einer Frau ins Gesicht
Der Sänger von Queens of the Stone Age („No One Knows“), Josh Homme, hat sich nach einem Tritt bei einer Fotografin entschuldigt.
Video: Hier tritt der Sänger von „Queens of the Stone Age“ einer Frau ins Gesicht
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Kommentare