+
Beyoncé erwartet im Februar ihr erstes Kind.

Beyoncé erkennt New York am Geruch

München - Sängerin Beyoncé Knowles hat eine brilliante Stimme. Doch das ist nicht das einzige Talent der werdenden Mutter.

„Ich mag den Geruch von Benzin und Tankstellen“, sagte die 30-Jährige der Zeitschrift Glamour. Besonders habe es ihr der Duft ihrer Wahlheimat New York angetan. „Der Geruch dort ist sehr speziell, aber ich mag ihn. Wenn ich auf Tour war und nach Hause komme, kann ich die Stadt mit geschlossenen Augen am Geruch erkennen“, sagte sie weiter. Die Stadt rieche rau, echt und gut - „selbst mit all dem Smog“.

Die begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Knowles, die im Februar ihr erstes Kind erwartet, ist derzeit hochzufrieden: „Ich fühle mich großartig, gesegnet, wie die glücklichste Frau der Welt“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare