Beyoncé: Es ist ein Mädchen!

New York - Sängerin Beyoncé Knowles und Ehemann Jay-Z sind vergangenes Wochenende Eltern geworden. Der Name der Tochter ist auch schon bekannt.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (6./7. Januar) haben die beiden Musiker eine Tochter bekommen. Wie E! online berichtet, heißt die Kleine Blue Ivy Carter.

Der Vater Jay-Z, dessen bürgerlicher Name Shawn Carter ist, war angeblich bei der Geburt dabei. Wie eine Quelle der Heimatzeitung von Beyoncé berichtete, seien Mutter und Tochter wohlauf.

Kurz nach der Geburt beglückwünschten einige prominente Freunde via Twitter die frischgebackenen Eltern. So begrüßte Rihanna das Baby: "Willkommen auf der Welt Prinzessin Carter! Alles Liebe, Tantchen Rih." Gwyneth Paltrow schrieb am Sonntag: "Willkommen auf der Welt Blue! Wir lieben dich schon jetzt."

Auch Beyoncés kleine Schwester Solange Knowles ist von dem Familienzuwachs begeistert. Sie twittert über die Kleine: "Das schönste Mädchen auf der ganzen Welt."

Bleibt also nur noch abzuwarten, wann das erste Foto von Blue Ivy auftaucht.

ikr

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare