+
Die US-Sängerin Beyoncé gibt sich menschlich. Foto: Larry W. Smith

Beyoncé niest - und ihre Fans flippen aus: "Sie ist echt"

New York (dpa) - Wenn einer Diva die Nase juckt, macht sie das für viele Fans anscheinend nahbarer: US-Superstar Beyoncé (34) hat mit einem kurzen Nieser bei einem Konzert in New York bei den Anhängern für Entzückung gesorgt.

"Beyoncé hat auf der Bühne geniest und das Publikum zum Schmelzen gebracht... Sie ist echt!", twitterte ein Fan am Mittwoch. Ein anderer schrieb: "Ich habe noch nie etwas Bezaubernderes gesehen." Und eine weitere Nutzerin witzelte, der Moment habe ihr Leben verändert.

Die Ehefrau von US-Produzent Jay-Z (46), die sich momentan auf Welttournee befindet, hat seit Jahren eine eingeschworene Fangemeinde. Ihre Anhänger nennen sich "Beyhives", in Anlehnung an das englische Wort für Bienenstock ("beehive"). Beyoncé ("Crazy in Love") ist für sie "The Queen Bee", die Bienenkönigin. Die nieste übrigens bei ihrem Gig in New York - ganz königlich-vornehm - in ihre Armbeuge.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare