+
Beyoncé beim Super Bowl in New Orleans (2013). Foto: Larry W. Smith

Beyoncé tritt wieder in Super-Bowl-Halbzeitshow auf

Los Angeles (dpa) - Beyoncé (34, "Crazy In Love") darf erneut in der Halbzeitshow des American-Football-Finales, dem Super Bowl, auftreten. Der Sponsor Pepsi bestätigte dem US-Portal "Entertainment Tonight" am Donnerstag, dass die Grammy-Preisträgerin beim Endspiel der US-Profiliga NFL auf der Bühne stehen werde.

Update vom 5. Februar 2016: Auch für viele TV-Zuschauer, die sich eher weniger für American Football interessieren, ist es ein Top-Event: Die Halbzeitshow beim Superbowl 2016. In der Halbzeitpause geben sich wieder jede Menge Stars ein Stelldichein. Wir haben alle Informationen zur Halftime Show beim Superbowl 2016. Und: In unserem TV-Guide verraten wir, wie Sie den Super Bowl 2016 live im TV und im Livestream sehen können.

Ausgetragen wird es am 7. Februar im Stadion der San Francisco 49ers in Santa Clara (US-Bundesstaat Kalifornien). Schon vor drei Jahren hatte Beyoncé mit einem fulminanten Auftritt beim Super Bowl Millionen Football-Fans und Fernsehzuschauer begeistert.

Die Bühne teilen wird sich die 34-Jährige mit der britischen Band Coldplay. Die Musiker schätzen sich offenkundig gegenseitig: Auf dem neuen Album der Band mit dem Titel "A Head Full Of Dreams" hat Beyoncé einen Gastauftritt mit dem Song "Hymn For The Weekend".

Der Super Bowl ist ein Großereignis im US-Fernsehen, das jährlich mehr als 100 Millionen Zuschauer allein in den USA vor die Bildschirme lockt. Im vergangenen Jahr trat Katy Perry in der Pause auf. Auch Stars wie die Red Hot Chili Peppers, Madonna, Justin Timberlake und die Rolling Stones sorgten schon einmal beim Football-Endspiel für Furore.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare