+
In Cleveland gaben Beyoncé und Jay-Z ein Konzert zugunsten von Hillary Clinton. 

Unterstützung im Wahlkampf

Beyoncé und Jay-Z singen für Hillary Clinton

Cleveland - Unterstützt von Popstars kämpft Hillary Clinton wenige Tage vor der US-Präsidentschaftswahl auch besonders um junge Wähler.

Am Freitagabend (Ortszeit) gaben Hip-Hop-Stars um Rapper Jay-Z (46) und seine Frau Beyoncé (35) in Cleveland im stark umkämpften Bundesstaat Ohio ein Konzert zugunsten der Demokratin. 

„Ich möchte, dass meine Tochter mit einer Frau an der Spitze unseres Landes aufwächst“, zitierte die „New York Times“ eine Aussage von Beyoncé während des Konzerts. Deshalb stehe sie an Hillarys Seite. Clinton lobte Beyoncé und nannte sie eine „Inspiration“ für viele Menschen. Bei Jay-Z bedankte sich Clinton, dass er in seiner Musik wichtige Themen wie Armut oder Rassismus behandle.

Alle News zur US-Wahl gibt‘s hier im Ticker.  

Clinton oder Trump? So haben sich US-Stars entschieden

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mel Gibson erneut Vater geworden
Regisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Damit hat er nun ein Kind mehr als Schauspielkollege Clint Eastwood, wie er erst kürzlich im Scherz feststellte.
Mel Gibson erneut Vater geworden
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Kostja Ullmann serviert Teller wie ein Profi-Kellner
Als Schauspieler taucht man nicht nur in ein fremdes Leben ein, manchmal nimmt man durch die Dreharbeiten auch ganz praktische Dinge mit nach Hause.
Kostja Ullmann serviert Teller wie ein Profi-Kellner

Kommentare