+
In Cleveland gaben Beyoncé und Jay-Z ein Konzert zugunsten von Hillary Clinton. 

Unterstützung im Wahlkampf

Beyoncé und Jay-Z singen für Hillary Clinton

Cleveland - Unterstützt von Popstars kämpft Hillary Clinton wenige Tage vor der US-Präsidentschaftswahl auch besonders um junge Wähler.

Am Freitagabend (Ortszeit) gaben Hip-Hop-Stars um Rapper Jay-Z (46) und seine Frau Beyoncé (35) in Cleveland im stark umkämpften Bundesstaat Ohio ein Konzert zugunsten der Demokratin. 

„Ich möchte, dass meine Tochter mit einer Frau an der Spitze unseres Landes aufwächst“, zitierte die „New York Times“ eine Aussage von Beyoncé während des Konzerts. Deshalb stehe sie an Hillarys Seite. Clinton lobte Beyoncé und nannte sie eine „Inspiration“ für viele Menschen. Bei Jay-Z bedankte sich Clinton, dass er in seiner Musik wichtige Themen wie Armut oder Rassismus behandle.

Alle News zur US-Wahl gibt‘s hier im Ticker.  

Clinton oder Trump? So haben sich US-Stars entschieden

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare